Stadtwerke und hagebau: Erste Sponsoren gehen an Bord

Der nächste Schritt Richtung Volleyball-Bundesliga ist getan. Die ersten Sponsoren-Partnerschaften sind geschlossen: Die Stadtwerke Husum GmbH und die hagebaumarkt husum GmbH & Co. KG werden die WattVolleys auf dem Weg zur Wildcard unterstützen. „Ein solches Event passt zu uns und der Region“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Benn Olaf Kretschmann. „Wir sind sehr gerne als Partner dabei.“

Sobald die WattVolleys Spielbetriebs-GmbH gegründet ist, werden die Absprachen auch rechtlich fixiert. „Wir sind auf einem sehr guten Weg“, freut sich Oliver Camp, Geschäftsführer der Spielbetriebs-GmbH. „Viele Unternehmen wollen die WattVolleys als Plattform nutzen und wir führen täglich sehr gute Gespräche. In den kommenden Wochen wollen wir – auf Basis der sehr guten regionalen Unterstützung – den Hauptsponsor zu finden.“ Einige entsprechende Sponsorengespräche seien weit fortgeschritten, so Camp weiter.