Vereinsgründung und WattVolleys-Update

Die Deadline zum Einreichen des Lizenzantrags rückt näher. Während weiterhin die Aufstellung eines bundesligatauglichen Etats an erster Stelle steht, sind wir parallel damit beschäftigt, die notwendigen Strukturen zu schaffen. In dieser Woche wurde der WattVolleys e. V. gegründet. Der Verein soll bei einem Zuschlag die Spiellizenz des Bundesligateams halten. „Vereinsgründung und WattVolleys-Update“ weiterlesen

Theodor Storm war Husumer

Er gehörte zu den bedeutendsten Schriftstellern Norddeutschlands und in Husum ist er geboren: Theodor Storm. Heute erinnert das Storm-Museum an den großen Dichter („Der Schimmelreiter“) und unter dem Titel seiner berühmten Novelle Pole Poppenspäler findet alljährlich ein bundesweit bekanntes Internationales Figurentheater Festival statt.

Die WattVolleys stellen Ihre Stadt vor. Heute: das Storm-Museum.

 

In Norddeutschland zu Hause – WattVolleys stellen Logo vor

Und weiter geht’s Richtung Volleyball-Bundesliga. Heute präsentierten die WattVolleys ihr Logo. Das kraftvolle „W“ erinnert an die Maßeinheit für elektrische Arbeit Watt und die Schere eines Krebses im hinteren Teil des Buchstabens symbolisiert die Heimatverbundenheit des Projekts. „In Norddeutschland zu Hause – WattVolleys stellen Logo vor“ weiterlesen